Seh ich je wieder Licht   Singbares   Deftig   Skizziert   Startseite           Abstandnahme         Impressum         Druckansicht
 

herbstlicher Baum statt einer Trennlinie
Zwische Cannschtatt ond Schtuagrt   (viel Tunnel, viel Lächerliches: auch im volkstümlichen Original schon ein Spottlied [auf die Cannstatter oder auf die Stuttgarter oder auf die Tieferleger?])   Übersetzungsversuch:
 
DZwischen Cannstatt und Stuttgart geht es in den Tunnel Atief
Wer hinein fährt fragt sich: seh ich jemals A7 wieder das DLicht
Nur noch Tiefbau und Kernkraft regierten das Ländchen
und  das  lief  wie  gschmiert für sowas haben die ein Händchen
Wenn  die  Vettern  beim  Tiefbau gejammert   haben
sprach die Landesregierung: laßt uns noch 'nen Tunnel graben
Zwischen Enzberg und Stuttgart gibt es Tunnels, zuhauf;
blieb ein Vetterle drin stecken, und mit dem Land geht's bergauf
(weiter anpass/ausbaubar zu Spottlied, Ballade, ...)
Der klassische Refrain 'holladi-hiha holladiho hollari jetzt wirds recht hollario' kann auch grantiger gesungen werden, statt jetzt-wirds-recht zum Beispiel 'mir wird schlecht' oder 'Luagepack', am Schluss kanns dann heissen 'etzt wirds hell'. Oder der Refrain endet jedesmal auf 'hollari obe-bleibe (hol)lari-o'.

 

herbstlicher Baum
Satire-Geschichten siehe   Engelhaar   Demokrasee   Kraichgau   Geldwaschen

Und Lieder- Seiten siehe                 
Gemeinsam drauflos,   Vortragen,   Weniger Geläufiges   Langes

www.kopfbahnhofkunst.de